AirSwop
Much more than a Digital business card
De Confidentialité et des Données Personnelles

Politique de Protection

AIRSWOP ist eine Anwendung, die die Dematerialisierung und den Austausch von digitalen Visitenkarten ermöglicht, um den Benutzern eine umweltfreundliche und praktische Lösung zu bieten. Im Rahmen ihres Angebots muss die Firma AIRSWOP personenbezogene Daten verarbeiten.

SAS AIRSWOP verpflichtet sich, die Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Informationstechnologie, Dateien und Freiheiten sowie die der europäischen Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz personenbezogener Daten einzuhalten. l

AIRSWOP wird die in dieser Charta dargelegten Verpflichtungen einhalten und sicherstellen, dass seine Mitarbeiter, seine Gruppe und jeder seiner Unterauftragnehmer die Bedingungen einhalten.

SAS AIRSWOP kann diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich ändern. Die Benutzer werden dann per E-Mail über alle Änderungen der Bestimmungen dieser Charta informiert.

Artikel 1: Von AIRSWOP erfasste personenbezogene Daten

Die in der AIRSWOP-Anwendung gesammelten Informationen unterliegen einer Computerverarbeitung zur ausschließlichen Verwendung durch AIRSWOP. Sie werden von AIRSWOP gesammelt, um die von der Anwendung angebotenen Dienste bereitzustellen.

Bei den erhobenen Daten handelt es sich um die Daten, die Sie selbst AIRSWOP anvertrauen, d.h. Identifikationsdaten, Verbindungsprotokolle, Ihre Vornamen, Ihren Firmennamen, eventuell die Bezeichnung Ihrer Position, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer. Die Geolokalisierungsdaten beim Austausch einer Karte auf dem SWOP werden ebenfalls erfasst. AIRSWOP hat ein Protokoll Ihrer Verbindungsdaten und -zeiten auf dem SWOP.

AIRSWOP speichert die von Ihnen gesammelten Daten, d.h. die Informationen, die auf den von Ihnen gesammelten Visitenkarten enthalten sind.

AIRSWOP sammelt auch statistische Daten über die Nutzung der Anwendung, wie z. B. die Anzahl der ausgetauschten Karten.

Artikel 2: Verwendung der Daten durch AIRSWOP

  • Betrieb der Anwendung – AIRSWOP verarbeitet die Daten, die Sie ihr anvertraut haben, um Ihnen den Zugriff auf Ihr persönliches Konto zu ermöglichen und die volle Funktionalität der Anwendung zu nutzen, um Ihnen den abonnierten Dienst sowie die Wartungs- und Aktualisierungsdienste der Anwendung zur Verfügung zu stellen. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Vertrags, in den Sie eingewilligt haben. Die Zustimmung zu dieser Bearbeitung ist Voraussetzung für den Vertragsabschluss. Ihre Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses aufbewahrt und anschließend für 2 Jahre nach Löschung des Accounts aufbewahrt.
  • Geolokalisierung

Die AIRSWOP-Anwendung nutzt die Geolokalisierung, um es den Benutzern zu ermöglichen, ihre Visitenkarten auszutauschen, wenn sie sich in der „SWOP“-Funktion und innerhalb eines gemeinsamen Umkreises von etwa 100 Metern befinden. Die Verarbeitung dieser Daten ermöglicht AIRSWOP die Aufrechterhaltung des guten Funktionierens des Dienstes und dessen Verbesserung.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage des Vertrages, in den Sie eingewilligt haben. Ihre Zustimmung zu dieser Bearbeitung ist Voraussetzung für den Vertragsabschluss. Die Standortdaten werden für einen Zeitraum von maximal 1 Monat ab der Erfassung der Daten aufbewahrt.

  • Kundenbeziehungsmanagement

AIRSWOP verarbeitet Kundendaten im Rahmen der Kundenbeziehung, d.h. um den Kontakt zwischen Ihnen und AIRSWOP zu ermöglichen, Beschwerden zu bearbeiten, Kundensupport zu leisten, Ihnen Informationen über die in Anspruch genommenen Dienste zukommen zu lassen, Rechnungen für Standard- oder Enterprise-Konten zu erstellen. Die gesammelten Daten sind Identifikationsdaten, E-Mail-Adresse, Verbindungsprotokolle.

Diese Daten werden im Rahmen des mit SAS AIRSWOP abgeschlossenen Vertrags verarbeitet. Ihre Zustimmung zu dieser Bearbeitung ist Voraussetzung für den Vertragsabschluss. Diese Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und anschließend für 5 Jahre nach Beendigung des Vertrages aufbewahrt.

AIRSWOP verarbeitet diese Daten auch zu Werbezwecken, z.B. um Ihnen Angebote zu AIRSWOP-Diensten zukommen zu lassen, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Informationen werden zu diesem Zweck für einen Zeitraum von drei Jahren nach der letzten Nutzung des Dienstes durch Sie verarbeitet. Wenn Sie diese Informationen nicht erhalten möchten, können Sie jederzeit Ihr Recht auf Zugang, Änderung, Löschung oder Widerspruch der Sie betreffenden Daten ausüben, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: team@airswop.com.

  • Statistische Behandlungen

AIRSWOP kann Ihre Anwendungsnutzungsdaten verarbeiten, um Ihnen Statistiken über die Nutzung der Anwendung zur Verfügung zu stellen, aber auch um die Leistung und Funktionalität der Anwendung zu verbessern und neue Dienste anzubieten. Bei den gesammelten Daten handelt es sich um die Nutzungsdaten der Anwendung, wie z. B. die Häufigkeit des Visitenkartenaustauschs mit Ihren Interessenten.

Diese Verarbeitung ist Teil des Leistungsangebots von AIRSWOP und erfolgt auf der Grundlage des Vertrags.

Diese Daten werden für einen Zeitraum von zwei Jahren aufbewahrt und dann anonymisiert und zum Zweck von statistischen und Leistungsstudien der Anwendung gespeichert. Ihre Zustimmung zu dieser Verarbeitung ist Voraussetzung für den Vertragsabschluss.

  • Verarbeitung von Daten Dritter zur Anwendung

AIRSWOP kann die Daten, die Sie über die Kontaktformulare an AIRSWOP übermittelt haben, speichern, um Ihre Kontaktinformationen leichter an AIRSWOP oder seine Nutzer weitergeben zu können. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage des berechtigten Interesses von AIRSWOP, den Austausch mit Dritten über die Anwendung zu ermöglichen. Diese Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Kontaktaufnahme erforderlich ist oder wie es für den Nutzer der Anwendung erforderlich ist. Der Dritte im Bunde ist nicht verpflichtet, seine Kontaktdaten über AIRSWOP-Formulare zu übermitteln. Er kann auch jederzeit der Verarbeitung seiner Daten widersprechen oder deren Löschung verlangen (siehe Artikel 6).

  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

AIRSWOP muss Ihre Daten möglicherweise weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um auf ein vorgeschriebenes Gerichtsverfahren zu reagieren oder um sich in einem Gerichtsverfahren zu verteidigen, an dem AIRSWOP beteiligt ist.

  • Website und Anwendung: Cookies, Web Beacons und andere

AIRSWOP verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website www.airswop.com und ihrer Anwendung AIRSWOP durch die dort hinterlegten Cookies. Cookies sind Dateien, die Informationen auf Ihrem Computer, Smartphone oder anderen verwendeten Geräten speichern. Sie ermöglichen es, den Benutzer, das verwendete Gerät unabhängig von den besuchten Webseiten zu erkennen. Sie können während der Lebensdauer dieser Cookies Informationen sammeln.

AIRSWOP verwendet Cookies, die für den Betrieb der Anwendung unerlässlich sind, Cookies, die für den Betrieb der Website unerlässlich sind (analytische Cookies), Cookies zur Auswertung der Leistung der Anwendung und der Website. AIRSWOP lässt die Verwendung von Werbe-Cookies nicht zu. AIRSWOP verwendet Cookies nur zur Verbindungsidentifizierung.

  • Cookies ermöglichen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um den Betrieb der Website und der Anwendung zu ermöglichen, die Online-Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern, betrügerische Nutzung zu erkennen und zu verhindern, die Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Informationssysteme zu gewährleisten.
  • Bei den erfassten Daten handelt es sich um die IP-Adresse, das Gerät und den Webbrowser, den Sie verwenden, die Daten, die von den Anwendungen übertragen werden, die Sie möglicherweise über unsere Website herunterladen; das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website sowie die Art und Weise, wie Sie die Website nutzen und auf ihre Inhalte zugreifen, Ihr Kauf- und Zahlungsverhalten (falls zutreffend). Diese Daten können mit anderen persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln, kombiniert werden. Jeder Benutzer kann über die Optionen in seinem Browser einstellen, ob er Cookies akzeptiert oder ablehnt. Diese Cookies sind 13 Monate lang haltbar.

Artikel 3 – Empfänger Ihrer persönlichen Daten

AIRSWOP kann Ihre Daten weitergeben, wenn ein Dienstleister in Erfüllung eines Vertrags zur Erbringung oder Verbesserung unserer Dienstleistungen eingesetzt wird.

Artikel 4 – AIRSWOP als Unterauftragnehmer

AIRSWOP handelt als Unterauftragnehmer, wenn es Daten im Auftrag seiner Nutzerkunden verarbeitet.

Nutznießer, d.h. diejenigen, deren Standard- oder Firmendienst von einem AIRSWOP-Nutzer zur Verfügung gestellt wird, wie z.B. deren Arbeitgeber, unterliegen der gleichen Verarbeitung wie Nutzer.

Sie werden jedoch besonders darauf hingewiesen, dass :

  • Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist die Stelle, die ihnen die AIRSWOP Standard- oder Enterprise-Anwendung zur Verfügung stellt;
  • Diese Kundeneinheit von AIRSWOP kann die Daten, die sie über die Anwendung bereitstellen, die Daten über ihre Nutzung der Anwendung, die statistischen Daten über ihre Nutzung der Anwendung, den Satz der gesammelten Karten einsehen.

Artikel 5 – Behandlung außerhalb der Europäischen Union

Bei keiner der von AIRSWOP durchgeführten Verarbeitungen werden Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Für die Weitergabe Ihrer Visitenkarte mit Ihren Daten an Empfänger außerhalb der Europäischen Union oder an internationale Organisationen oder Unternehmen sind Sie jedoch selbst verantwortlich.

Artikel 6 – Ihre Rechte als Nutzer und Kunden

Sie werden darüber informiert, dass Sie die Rechte haben :

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten,
  • Beratung
  • Abhilfe
  • bezüglich Ihrer persönlichen Daten bei SAS AIRSWOP.
  • Sie haben auch die Rechte :
  • Löschung (Recht auf Vergessen) Ihrer Daten. Dieses Recht auf Löschung ist nicht absolut und AIRSWOP kann bestimmte Daten aufbewahren, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder aus legitimen Gründen in Übereinstimmung mit dem Gesetz.
  • die Übertragbarkeit Ihrer Daten, d.h. die Möglichkeit, die AIRSWOP zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen weiterzugeben. Die Datenportabilität kann gegen Kostenübernahme durch den Nutzer bzw. Auftraggeber durchgeführt werden, der im Vorfeld darüber informiert wird.
  • Widerspruch oder Einschränkung zu einer oder mehreren der oben genannten Behandlungen.

AIRSWOP behält sich das Recht vor, jede Bewerbung abzulehnen, die :

  • serait déraisonnable ou nécessiterait des efforts techniques et financiers disproportionnés, et/ou
  • porterait atteinte à des tiers notamment à leur confidentialité,
  • ou encore à des demandes qui seraient très difficiles à satisfaire ou concerneraient des informations auxquelles l’accès n’est pas exigé par la législation.

Artikel 7 – CNIL-Anspruch

Sie werden darüber informiert, dass Sie eine Beschwerde bei der CNIL einreichen können.

Artikel 8 – Sicherheit der Verarbeitung

AIRSWOP ist bestrebt, fortlaufend Maßnahmen zu ergreifen, um eine optimale Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, insbesondere die Sicherung Ihrer Daten zu gewährleisten, um eine Unterschlagung und ein Durchsickern von Daten zu verhindern.

Sollten Sie ein Leck bei personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Anwendung feststellen, wenden Sie sich bitte umgehend an AIRSWOP unter folgender Adresse team@airswop.com.